Um offensichtlich im Umlauf befindlichen Gerüchten entgegenzuwirken sei darauf hingewiesen, dass bisher nur die Veranstaltungen der 16 m² S-Jollenkreuzer am Steinhuder Meer abgesagt wurden! Dieses ist auch nur deshalb geschehen, weil nicht alle Teilnehmer kurze Schwerter und Ruderblätter ihr Eigen nennen können.

Die WVStM beobachtet den Wasserstand genau und beurteilt rechtzeitig, ob u. U. bei weiteren Veranstaltungen die Gefahr der Absage besteht.
Nach den letzten Erkenntnissen hat sich die Reduzierung des Wasserstandes deutlich verlangsamt. In den nächsten Tagen werden gemäß der Vorhersagen die Temperaturen auf ein “normales Maß” sinken und es werden Niederschläge erwartet, die den Wasserstand in der Folge wieder steigen lassen werden.
Wir werden weiter die nötigen Informationen auch in der Regatta-App
www.regatten.wvstm.de
für die jeweiligen Veranstaltungen geben.

Stefan Ibold
Sportwart der WVStM