Loading...
NEUIGKEITEN2021-06-09T15:26:57+02:00

Trainingsmöglichkeit durch Tonnenkreis geschaffen

Die WVStM hat nach Genehmigung durch die Behörden einen kleinen Tonnenkreis, bestehend aus roten Bällen, die mit einem Netz gesichert sind, ausgelegt. Dieser Kreis darf zum Training genutzt werden, sofern die übrigen behördlichen Vorschriften zum Schutz gegen das Corona-Virus eingehalten werden. 8 rote Bälle 75 cm Durchmesser sind gelegt. Mittelpunkt

14.05.2020|

Absagen/Verschiebungen von Regatten Stand 17.05.2020

Da bisher nur wenige, uns SeglerInnen betreffende, Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie seitens der Bundes- und/oder Länderregierungen vorgenommen wurden, sehen wir uns nach Rücksprache mit den Klassenvereinigungen und den durchführenden Vereinen leider gezwungen, die nachfolgenden Veranstaltungen abzusagen bzw. zu verschieben: Because there ar only a low account of liberalisations of

21.04.2020|

Verschiebung/Postponement Trapez FD, 470-er RS-Aero

Liebe Seglerinnen und Segler, auch das Steinhuder Meer bleibt nicht von der aktuellen Corona-Krise verschont. Nicht, dass uns ein Fall von Infektion persönlich bekannt wäre, nein, es sind die Auswirkungen der Pandemie. Angeregt von unserer Bundesregierung, die am vergangenen Wochenende (13. KW) nach intensiven Beratungen beschlossen hat, dass es vor

30.03.2020|

Pressemitteilung und Übersichtskarte Rohrleitung Bagger

Auch wenn es sich vielleicht jetzt etwas komisch liest, aber wir wollen den Seglern und Seglerinnen nicht vorenthalten, dass die Baggerarbeiten am Steinhuder Meer weitergehen. Dazu hat die ausführende Firma wieder eine Rohrleitung quer über das Meer verlaufend verlegt. Die Übersichtskarte hierzu finden Sie >>>>hier<<<<. Gleichzeitig wurde eine Presseinformation dazu

27.03.2020|

Trauer um Rudolf (Rudi) Plenk

Mit großer Trauer haben wir von dem Tod unseres ehemaligen Sportwarts der Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer, Herrn Rudolf (Rudi) Plenk, Kenntnis nehmen müssen. Rudi verstarb im Alter von 82 Jahren. Sein großes Engagement für den Segelsport wird unvergesslich bleiben. 1995 wurde Rudi Plenk als erster Sportwart der Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer in

17.03.2020|

Informationen über die nächsten Veranstaltungen der WVStM (betr. Corona-Virus)

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler, mit Datum vom 13.03.2020 hat der Landessportbund Niedersachsen eine gemeinsame Empfehlung nach der Beschlussfassung der Niedersächsischen Landesregierung in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung zum Verhalten auch für Sportereignisse herausgegeben. Um eine Verlangsamung der Verbreitung des COVID-19 (bekannter als das Corona-Virus) zu erreichen, empfiehlt man inzwischen den Veranstaltern

13.03.2020|
Go to Top