In Gdynia kann man nie wissen…

Lena Weißkichel berichtet:

Dieses Jahr fand die U21-WM der Laser in Gdynia in Polen statt. Wegen einer fetten Erkältung konnte ich leider nicht am Vortraining teilnehmen und wusste daher nicht so richtig was in der Regatta für Bedingungen auf mich zukommen würden. Die Anderen waren aber wahrscheinlich genauso unvorbereitet, denn die Bedingungen an den ersten vier Wettfahrttagen waren anders als alles, was ich bisher auf dem Wasser erlebt hatte. Und damit war ich nicht die einzige. Der stets ablandige Wind drehte munter hin und her, man konnte sich nicht einmal auf eine bestimmte Range verlassen, und setzte mal mehr links, mal mehr rechts mit den unterschiedlichsten Stärken ein. Dabei war kein System zu erkennen.  Man konnte lediglich nach Windkanten Ausschau halten und hoffen, dass diejenige, auf die man bei seinem strategischen Plan gesetzt hatte, sich auch wirklich durchsetzte.

Den Kopf noch ein bisschen benebelt von der Erkältung konnte ich mir zwischen den 72 Booten meist leider kaum einen Überblick verschaffen und fand mich am Ende der Startkreuz meist am Ende des Feldes wieder, konnte also nur noch von hinten angreifen.

An den letzten beiden Tagen bekamen wir überraschend schöne und stabile Bedingungen, sodass ich mich mit 4 soliden Ergebnissen vom zwischenzeitlichen 50. Platz auf den 36. erholen konnte und es schließlich gerade noch so in die erste Hälfte schaffte und zweitbeste Deutsche wurde.

Meine Teamkollegin Lina Fischer, ebenfalls aus dem SVG, konnte vor allem am fünften Wettfahrttag bei Starkwind  mit einem 16. und einem 9. Platz glänzen, war zwischendurch an der Luvtonne sogar Dritte, und beendete die Regatta nur wenige Plätze hinter mir auf dem 40. Platz.

Insgesamt ist Gdynia ein sehr anspruchsvolles Revier, auf dem alles möglich ist, und das jeden Tag viele Segler zum Verzweifeln gebracht hat. Aber gerade aus Rennen mit solchem Wind kann man eine Menge lernen!

 

Fotohinweis:
Volvo Gdynia Sailing Days 2018 || 2018-07-03, Gdynia, Polska || © Copyright 2018 || Robert Hajduk – ShutterSail.com || All Rights Reserved ||

Von |2018-07-11T18:07:48+00:0011.07.2018|Jugend, Steinhuder Segler|
X